Von Langeweile keine Spur

Bewohnerberichte aus dem Altenpflegeheim AGAPLESION BETHANIEN CHEMNITZ

lachende Bewohnerin des Altenpflegeheims

Wir stellen die Projekte unserer BewohnerInnen vor

Die Möglichkeit an eigenen und interessanten Projekten mitzuwirken, nutzen die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenpflegeheims AGAPLESION BETHANIEN CHEMNITZ sehr gerne. Oftmals sind sie dabei nicht nur Ideengeber bzw. aktive Initiatoren, sondern beteiligen sich auch während des gesamten Projektes u.a. durch die Zuarbeit von Texten oder als Fotomodelle. Die interessantesten und spannendsten Projekte haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner für Sie hier kurz zusammengestellt.

Ein Kochbuch aus dem Altenpflegeheim AGAPLESION BETHANIEN CHEMNITZ

Zu den beliebtesten Aktivitäten hier im Heim gehören auf jeden Fall das gemeinsame Backen und Kochen. Wie bei den anderen beiden Leipziger Altenpflegeheimen auch, haben wir daher ein eigenes kleines Kochbuch herauszugeben auf das wir sehr stolz sind.

Britta B.

Das Kochbuch erhalten Sie in gedruckter Form in den jeweiligen Sekretariaten der Altenheime bzw. kann es auch per Mail an Sie versendet werden. Schreiben Sie dazu einfach eine Mail an: juliane.mentz@ediacon.de.

 

Unser Demenzwörterbuch

Bei einigen hier im Heim liegen die familiären und damit auch sprachlichen Wurzeln im polnischen bzw. tschechischen Umfeld. Beim dementiellen Krankheitsbild beobachten wir oftmals den Rückfall in die Muttersprache und so kam die Idee auf, ein eigenes Bilder-Demenz-Wörterbuch auf Deutsch, Polnisch und Tschechisch zu gestalten. Das geschah in enger Zusammenarbeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern. Nun nutzen wir fast täglich unsere eigene bebildert Alltagshilfe, die in unterschiedliche Themenblöcke wie Essen/Trinken, Hygiene/Sauberkeit, Stimmungen u.s.w. unterteilt ist und Bilder von Alltagsgegenständen und darunter dann die entsprechende Vokabel mit Aussprachehilfe in den drei Sprachen zeigt.

Pfleger Chris T.

 

Arbeit im Heimbeirat

Die vielfältige und spannende Arbeit in unserem Heimbeirat ermöglicht unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ihre Interessen der Heimleitung mitzuteilen und eigene Projekte ins Leben zu rufen

Michael W.

Ihr Ansprechpartner

Ulrich Gebhardt Pflegedienstleitung